Das Modu-Park-Konzept

In fünf Schritten zu vollwertiger Parkraumkapazität:

Schritt 1: Skizze

Auf der Grundlage Ihrer Ausgangspunkte und Anforderungen erarbeiten unsere Fachleute eine Skizze einschließlich der Einteilung, der Anzahl Parkgeschosse, der Verkehrsführung und des genauen Formats. Auch die Methode für die Anbringung des Fundaments wird festgelegt: mit Rammmaschinen, Rüttelplatten, Bohrungen oder Betonguss.

Schritt 2: Projektspezifische Anpassungen

In diesem Schritt arbeiten wir am Finetuning der Pläne. Dabei berücksichtigen wir die spezifischen Wünsche für die Fassadenverkleidung, die Baumethode und die Innengestaltung.

Schritt 3: Planung

Jetzt erstellen unsere Arbeitsvorbereiter eine Projektplanung. Sie bereiten die Pläne vor und stimmen sie mit anderen Baufirmen und der Umgebung ab. Diese Phase dauert circa drei Monate.

Schritt 4: Bau

Wir beginnen mit dem Fundament: das dauert meistens sechs Wochen.
Danach beginnen die überirdischen Arbeiten, für die alle vorgefertigten Elemente auf LKWs mit Tiefladern antransportiert werden. Da diese Lieferungen stets just in time erfolgen, sind baustellenbedingte Einschränkungen für den Verkehr und die Umgebung auf ein Mindestmaß beschränkt. Diese Phase dauert circa vier Wochen.
Zum Schluss folgt die Fertigstellungsphase, die je nach Art und Weise der Fertigstellung zwei bis sechs Wochen dauert.

Schritt 5: Abbau

Der gleiche Prozess wie in Schritt 4, aber dann in umgekehrter Reihenfolge. Die Abbauarbeiten sind innerhalb weniger Wochen abgeschlossen. Die Gründungspfähle werden unter der Bodenoberfläche von uns abgeschnitten, als hätte dort nie etwas gestanden.

Für nähere Informationen können Sie sich unverbindlich mit uns in Verbindung setzen.